Ein Konto, eine App: Samsung Pay ab sofort gemeinsam nutzen

Seit knapp einem Jahr können Kunden mit Samsung Pay einfach, sicher und transparent mobil bezahlen.1 Mit dem aktuellen App-Update erweitert Samsung seine Bezahllösung um ein häufig nachgefragtes Feature: Mit der Möglichkeit, zukünftig Gemeinschaftskonten zu hinterlegen, öffnet das Unternehmen sein Angebot für noch mehr Menschen – Familien, Paare oder die Wohngemeinschaft, sie alle können zukünftig einfach und sicher mobil zahlen.2

Samsung reagiert mit App-Update auf Kundenwünsche. Dieses ermöglicht Paaren und Familien das Bezahlen mit Gemeinschaftskonten.

 

Mit dem App-Update vom 06. September 2021 ist es erstmals möglich, Samsung Pay in Deutschland mit einem Gemeinschaftskonto zu nutzen. Partner und Familien, die sich ein Konto teilen, können Samsung Pay nun mit dem gemeinsamen Konto registrieren und mit ihren jeweiligen Smartphones oder Smartwatches verknüpfen.3 Für diejenigen, die Samsung Pay bereits mit unterschiedlichen Konten nutzen, gibt es eine schnelle Lösung: Über Chat, E-Mail oder Telefon hilft der Samsung-Kundenservice beim Wechsel des hinterlegten Verrechnungskontos auf das Gemeinschaftskonto.

„Wir möchten Samsung Pay so vielen Menschen wie möglich zugänglich machen. Daher setzen wir uns sehr stark mit dem Kundenfeedback auseinander und lassen die Wünsche in die Weiterentwicklung einfließen. Im März haben wir Samsung Pay auf unsere Galaxy Watches gebracht, jetzt schaffen wir das langersehnte Angebot für Gemeinschaftskonten“, so Thomas Keller, Head of Samsung Pay Germany.

Updates beim Registrierungsprozess

Das Update bringt außerdem ein verbessertes Nutzungserlebnis bei der Registrierung mit sich. Der Prozess ist von Beginn an so aufgesetzt, dass er hohe Sicherheit bietet und gewährleistet, dass der Nutzer zu dem angegebenen Konto gehört. Das mehrstufige Verifizierungsverfahren4 des Kooperationspartners Solarisbank AG ist gleichzeitig so gestaltet, dass es jederzeit unabhängig von Service-Zeiten rein digital funktioniert, und der Nutzer Samsung Pay in wenigen Minuten sofort verwenden kann.

Null-Prozent-Finanzierung für Aktionen über Splitpay

Mit der Funktion Splitpay5 lassen sich ausgewählte Transaktionen seit dem Update über 100 Euro Einkaufswert in Ratenzahlungen zu null Prozent Zinsen umwandeln. Hierzu bezahlen Kunden ihren Einkauf zunächst wie gewohnt vollständig über Samsung Pay. Mit einem Klick in der App werden alle Transaktionen angezeigt, die für eine Null-Prozent-Finanzierung6 in Frage kommen. Diese Transaktionen werden mit einem weiteren Klick in bis zu 24 Monatsraten zu null Prozent Zinsen umgewandelt – sicher und einfach mit dem eigenen Fingerabdruck. Die erste Aktion dieser Art findet ab dem 13. September statt. Nutzer profitieren von der Null-Prozent-Finanzierung beim Einsatz von Splitpay im Samsung Online Shop.7

 

1 Samsung Pay wird in Kooperation mit der Solarisbank angeboten und funktioniert überall dort, wo kontaktloses Bezahlen mit Visa akzeptiert wird. Die Nutzung setzt ein kompatibles Smartphone, ein kompatibles Bankkonto sowie die erfolgreiche Registrierung eines Samsung Pay Accounts voraus. Nähere Informationen hierzu unter <a href=“http://Samsung Pay wird in Kooperation mit der Solarisbank angeboten und funktioniert überall dort, wo kontaktloses Bezahlen mit Visa akzeptiert wird. Die Nutzung setzt ein kompatibles Smartphone, ein kompatibles Bankkonto sowie die erfolgreiche Registrierung eines Samsung Pay Accounts voraus. Nähere Informationen hierzu unter https://www.samsung.com/de/apps/samsung-pay/.
2 Überall dort, wo kontaktloses Bezahlen mit VISA und NFC-Zahlung akzeptiert wird.
3 Die Samsung Pay App funktioniert auf Samsung Smartphones mit deutscher Anbieter-Softwareversion ab dem Galaxy S8, Galaxy Note8 und Galaxy A6 (2018) sowie dem XCover Pro. Ausgenommen sind Modelle der Galaxy J-Serie und Galaxy M-Serie sowie gerootete Geräte. Voraussetzung für die Nutzung ist weiterhin ein Akzeptanzvertrag mit der Solarisbank AG. Es gelten die AGBs der Solarisbank AG.
4 Das sogenannte Know-Your-Customer-Verfahren liegt in den Händen der Solarisbank und ermöglicht Kunden, sich ohne physische Interaktion zu identifizieren. Das digitale Onboarding für Samsung Pay läuft unter Einhaltung des deutschen Geldwäschegesetztes. Mehr Informationen zum Verifizierungsverfahren unter www.solarisbank.com/de/services/bankident/
5 Bei „Splitpay“ handelt es sich um eine Kreditlinie in Form eines Verbraucherdarlehens, über deren Verfügbarkeit die Solarisbank AG kundenindividuell entscheidet. Splitpay ist ab einem Einkaufwert in Höhe von 100 € möglich. Bonität vorausgesetzt.
6 Für detailliertere Informationen siehe Ihren Splitpay-Darlehensvertrag.
7 Die Aktion richtet sich nur an Kunden, die sowohl die Samsung Pay VISA Debitkarte als auch Splitpay nutzen. Die Aktion umfasst Einkäufe auf Samsung.com/de/ vom 13.09.2021 0:00 Uhr bis 05.11.2021 23:59 Uhr ab einem Mindestbestellwert von 100 Euro. Für detailliertere Informationen zu der Aktion und den Finanzierungsbedingungen siehe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Samsung Pay und Ihren Splitpay-Darlehensvertrag.

 


Quelle: Samsung

Hey... Ich bin Kay... Blogger, Zocker und Serienjunkie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit der Nutzung dieses Formulars bzw. der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.